Tag Archives: Istanbul

Der Grosse Basar

Grand Bazaar (5)

Der Große Basar hat eine Fläche von über 45.000 m² und beherbergt rund 4000 Geschäfte mit den verschiedensten Angeboten in 62 Strassen. Gegründet wurde er im 15. Jahrhundert unter Sultan Mehmet II. nach der Eroberung Konstantinopels. In den Basaren ist es üblich, dass die Geschäfte nach Branchen sortiert werden, so auch im Grossen Basar, was häufig auch an den Straßennamen zu erkennen ist.

Basaar (2) Grand Bazaar (7) Grand Bazaar (2)

Nachtleben Istanbul

Istanbuler Naechte (1)

Istanbul ist eine Weltstadt, die sich all das Modernste allerschnellstens anpasst. Reich an Clubs und Bars jeden Geschmacks. Auf der Suche eines orientalischen Abends sind die alten Nachtclubs , wo man Bauchtanz sowie auch die Shows von berühmten Sänger bzw. Sängerinen sich anschauen konnte, in den letzten 20 Jahren geschlossen. Als Gast, wo Sie in Istanbul vorhaben, an einen Show mit Bauchtanz  teilzunehmen, sind Sie gezwungen auf die “touristischen” Türkischen Abend Shows mit Bauchtanz und Folklore.  In 4 – 5 verschiedene Lokale variieren die Preise inklusive 4 Gaengiges Abendessen mit 2 Lokale Getränke von 75 bis 85 Euro pro Person.

Hier finden Sie einige Aufnahmen von einem alternativen orientalischen Show und Club , wo überwiegend einheimische hingehen mit qualitatives oriantalisches Essen und unlimitierte alkoholische und unalkoholische Getränke.

Istanbuler Naechte (2) Istanbuler Naechte (3) Istanbuler Naechte (4)

Türkisches Barock

Nuruosmaniye C (3)

Der Barock als Baustil kam in der Mitte des 18.Jhd. in den osmanischen Reich an. Die Nuruosmaniye war die erste Moschee Istanbuls im Stil des osmanischen Barocks, was man auch als den türkischen Rokoko nennt. Die Eigenschaften des Barocks sind besonders in den Bögen der Arkaden und Fenstern zu sehen. Weitere Details sind auch in den Nischen zu beobachten, wo früher die Muqarnas Ornamente sich befanden.

Nuruosmaniye C (2)
Nuruosmaniye C (1)